Pfarrfest in Bilshausen

Teil des Erlöses für Flutopfer in Indien bestimmt

Traditionelle Feier "Rund um die Kirche"

Unter dem Motto „Rund um die Kirche“ findet am Sonntag, dem 16.9.2018 das traditionelle Bilshäuser Pfarrfest statt. Seit über 30 Jahren veranstalten Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat dieses Fest.

Damals fehlte für eine grundlegende Renovierung der Kirche noch eine erhebliche Summe, die als Eigenanteil der Gemeinde vom Bistum Hildesheim gefordert wurde. Die damaligen Gremienmitglieder sprachen mit allen örtlichen Vereinen und Verbänden, um ein Fest zur Finanzierung der Baumaßnahme zu veranstalten. Verkaufsstände und Spielangebote von den Vereinen, Verbänden und den kirchlichen Gremien hatten einen großartigen Anteil am Gelingen dieses und der folgenden Pfarrfeste.

In diesem Jahr beginnt die Veranstaltung mit einem Familiengottesdienst um 10:30 Uhr in der katholischen Pfarrkirche St. Kosmas und Damian, Kirchstraße. Nach dem Gottesdienst besteht dann die Möglichkeit zum Mittagessen. Die berühmte Tombola, viele Attraktionen und reichlich kulinarische Genüsse, u.a. eine große Kaffeetafel, laden zum Verweilen, zum Klönen, aber auch zu Spiel und Spaß ein.

Der Erlös des Pfarrfestes ist in diesem Jahr für die Überschwemmungsopfer in der Heimatdiözese von Pater Alex, für ein soziales Projekt, das Pastor Heinz-Peter Miebach in Afrika unterstützt und für die Erneuerung einer historischen Kreuzwegstation auf dem Friedhof in Bilshausen bestimmt. Eine herzliche Einladung geht an alle Interessierten aus Nah und Fern.

Pfarrfestausschuss, Dr. Matthias Diederich

Lesen Sie dazu auch den Dank von Pater Alex im Pfarrbrief Oktober 2018